GPS-Orientierung im Gebirge
 

Suchbegriff:    aus Gebiet:   

Details zu Koordinate:
 Galenstock (3583 m), Schweiz (nach H. Höra): 
 Bem.: hauptsächlich Schweizer Gipfel mit Koordinaten aus Karten, Typ: Gipfel, Kürzel: GLNSTC, Schweizer LK (CH-1903): 675.000/162.800, Quelle: Schweizer Landeskarte etc., Eingabedatum: 27.06.2007 
  Blatteinteilung Schweizer Landeskarte 1:25000: 1231 Urseren
Blatteinteilung Schweizer Landeskarte 1:50000: 255 Sustenpass
 
Kommentar zur Koordinate schreiben

 weitere Koordinaten aus dem Gebiet Schweiz (nach H. Höra)

7 Koordinaten:
 Name  Höhe  Typ  Gebiet  Kürzel E  N  Kartendat. 
 Eisgrotte bei Hotel Belvédère  2268   Allg. WP.  Urner Alpen  EISGRT  672.642  159.106  CH-1903 Details
 Galenstock  3583   Gipfel  Schweiz (1 km)  GLNSTC  674  162  CH-1903 Details
 Galenstock  3583   Gipfel  Schweiz (Höra)  GLNSTC  675.000  162.800  CH-1903 Details
 Galenstock  3589   Gipfel  Urner Alpen  GLNSTK  674.940  162.838  CH-1903 Details
 Parkplatz Hotel Belvédère  2275   Allg. WP.  Urner Alpen  BELVED  672.761  158.877  CH-1903 Details
 Sidelen Hütte  2708   Hütte  Urner Alpen  SDLNHT  675.720  161.160  CH-1903 Details
 Wegpunkt südwestl. P. 2769  2643   Allg. WP.  Urner Alpen  SW2769  673.140  161.610  CH-1903 Details
Download
Tabelle enthält Schweizer Landeskoordinaten (Swiss Grid) im Kartendatum CH-1903.

6 Touren/Tracks:
  Name    Gebiet    Bemerkung                   
  Chli Bielenhorn   Urner Alpen   GPS-Track: Skitour. Ausgangspunkt ist der kostenpflichtige Parkplatz in Realp. Zuerst der Furkapaßstraße folgen und später die Kehren abkürzend zum Hotel Galenstock. Weiter in Richtung Albert Heim Hütte, zum Tiefengletscher und von Norden auf das Bielenhorn.   Download  Google Map  Karte  Profil  
  Galenstock   Urner Alpen   Tour: Normalweg vom Hotel Belvédère aus über den Rhonegletscher (siehe auch http://www.infraroth.de/galenstock.html)   Details  noch nicht implementiert  Karte  Profil  
  Galenstock   Urner Alpen   GPS-Track: Skitour von Tiefenbach an der Furkastrasse. Der Anstieg verläuft an der Oberen Bielenlücke vorbei zum Skidepot beim Punkt 3418. Der Zustieg zum Nordgrat verlief ca. 100 Meter westlich des normalen Anstiegs, da zu diesem Zeitpunkt eine durchgehende Schneeflanke zum Nordgrat führte. Zuerst im Schnee und zum Schluß über leichte Felsen (Sicherungsstangen) zum Gipfel.   Download  Google Map  Karte  Profil  
  Galenstock SE-Sporn   Urner Alpen   GPS-Track: Hochtour auf den Galenstock über den SE-Sporn. Zustieg von Parkplatz an der Furkapass-Strasse zuerst auf dem Weg zur Sidelen-Hütte. Kurz vor dieser nach links auf den Siedelengletscher und zum Beginn des SE-Sporns. In schöner Kletterei (Stellen III+, mit Bohrhaken gut abgesichert) auf das Firnfeld der SW-Flanke. Auf dieser hinauf zum Gipfel. Abstieg über die mit einem Steinmann markierte Abseilpiste (7 x 25m). Diese bietet bei einigen Standplätzen nur Platz für max. 2 Personen und setzt aufgrund der teilweise überhängenden Passagen eine gewisse Erfahrung beim Abseilen voraus.   Download  Google Map  Karte  Profil  
  Galenstock Südostgrat   Urner Alpen   GPS-Track: Von der Sidelenhütte über den gleichnamigen Gletscher in Richtung Klettersteig der zur Oberen Bielenlücke führt. Die große Spalte vor dem Einstieg zum Klettersteig wurde großzügig links umgangen. Die Route ist sehr gut mit Bohrhaken ausgestattet. Abstieg über den Galengrat und 4x50 m abseilen. Über den Sidelengletscher zurück zum Furkapass.   Download  Google Map  Karte  Profil  
  Galenstock via Galengratverschneidung   Urner Alpen   GPS-Track: 5-6 Grad (?)   Download  Google Map  Karte  Profil  

  © 2001-2019 Daniel Roth und Thomas Schabacher - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum