GPS-Orientierung im Gebirge
 

Suchbegriff:    aus Gebiet:   

314 Koordinaten:
 Name  Höhe  Typ  Gebiet  Kürzel E  N  Kartendat. 
 Angerkogel  2057   Gipfel  Totes Gebirge  ANGERK  14.22890° ö.L.  47.61837° n.B.  WGS 84 Details
 Angersattel  ?   Sattel  Totes Gebirge  ANGERS  14.22627° ö.L.  47.63060° n.B.  WGS 84 Details
 Anglmauer  2103   Gipfel  Totes Gebirge  ANGLM  14.10680° ö.L.  47.73423° n.B.  WGS 84 Details
 Arzlochscharte  1985   Scharte  Totes Gebirge  ARZLOC  14.06148° ö.L.  47.72386° n.B.  WGS 84 Details
 Aufghackt  ?   Sonst.  Totes Gebirge  AUFGHACKT  13.99975° ö.L.  47.69247° n.B.  WGS 84 Details
 Augstwiesenalm  1415   Alm  Totes Gebirge  AUGSTWALM  13.84889° ö.L.  47.68539° n.B.  WGS 84 Details
 Backenstein  1772   Gipfel  Totes Gebirge  BACKENSTN  13.86884° ö.L.  47.65563° n.B.  WGS 84 Details
 Bärenfeuchtermölbing  1761   Gipfel  Totes Gebirge  BAERENFMBG  14.12600° ö.L.  47.58703° n.B.  WGS 84 Details
 Baerenhöhle  ?   Sonst.  Totes Gebirge  BAERENH  13.82178° ö.L.  47.64797° n.B.  WGS 84 Details
 Bärenkopf  1404   Gipfel  Totes Gebirge  BAERENKOPF  14.11692° ö.L.  47.64353° n.B.  WGS 84 Details
 Bärnegg  1930   Gipfel  Totes Gebirge  BAERNE  14.21714° ö.L.  47.63722° n.B.  WGS 84 Details
 Baumschlagerreith  724   Sonst.  Totes Gebirge  BAUMSREIT  14.09821° ö.L.  47.64596° n.B.  WGS 84 Details
 Beerenkogel  1194   Gipfel  Totes Gebirge  BEERENKG  13.92881° ö.L.  47.65158° n.B.  WGS 84 Details
 Bergstation Hössbahn  1853   Sonst.  Totes Gebirge  BERGHOESS  14.17381° ö.L.  47.66617° n.B.  WGS 84 Details
 Betstein  1836   Gipfel  Totes Gebirge  BETSTEIN  14.18478° ö.L.  47.60244° n.B.  WGS 84 Details
 Bösenbühel  2277   Gipfel  Totes Gebirge  BOESEN  14.03719° ö.L.  47.67941° n.B.  WGS 84 Details
         Download Karte
Tabelle enthält geographische Koordinaten im Kartendatum WGS 84.

2 Touren/Tracks:
  Name    Gebiet    Bemerkung                   
  Skitour-Dümlerhütte   Totes Gebirge   GPS-Track: Die genaue Beschreibung ist unter http://www.gps-tour.info/tours/view.php?action=view&entity=detail&key=113 nachzulesen.

Diese Tour im reizvollen Pyrn Priel Gebiet reizt nicht nur im Sommer auch im Winter als Skitour verpackt ist es ein Erlebnis zur Dümlerhütte zu steigen. Von Rossleiten bei Windischgarsten geht man am Piesling Ursprung vorbei durch wunderschöne Fichten und Lerchenwäldern auf dem Wanderweg 539 bzw. auf der Forststraße bis zur Dümlerhütte. Von dort lässt sich die Region bestens überblicken. Ein Genuss ist der Blick auf das Gipfelkreuz der Roten Wand. Wenn man Glück hat gibt es ein Bier im immer offenen Winterquartier gegen geringes Entgelt (es lohnt auch wer Zeit hat eine Übernachtung und man kann die Tour bis zur Roten Wand fortsetzen – keine Angst im Winterquartier gibt es einen kleine Holzofen den man mit ein bisschen Holz leicht zum glühen bringt). Die Abfahrt gestaltet sich etwas schwieriger durch den doch sehr dichten Wald. Wem die Waldabfahrt nicht zu gut gefällt, kann gemütlich auf der Forststraße Talwärts düsen.

  Download  Google Map  Karte  Profil  
  Weißhorn (Totes Gebirge)   Totes Gebirge   GPS-Track: Skitour. Von Ebensee (südl. Ende des Traunsees) zum Offensee. Am Ende der Straße ist ein großer Parkplatz. Der Track folgt der Forststraße am Seeufer ca. 10 Minuten. Zweigt dann links ab durch den Wald bis zum Hochpfadgraben. In diesem weiter bis zu einer kleinen Staumauer. An dieser rechts vorbei und weiter durch den Hochpfadgraben. Es ist auch möglich, rechts des Grabens über den steilen Wanderweg direkt aufzusteigen. Am Ende des Hochpfadgrabens rechts hinaus auf einen Weg und diesem Hohlweg weiter folgen bis zum Hochpfadsattel. Hier rechts über einige Steilstufen bis zur Waldgrenze. Dann flacher über welliges Gelände in einen Sattel. Von hier weiter zum Gipfel des Weißhorns. Die Tour sollte nur bei reichlicher Schneeauflage unternommen werden.   Download  Google Map  Karte  Profil  

  © 2001-2018 Daniel Roth und Thomas Schabacher - Alle Rechte vorbehalten. - Impressum